OMID POURYOUSEFI

MARKETINGCOACH | BUCHAUTOR | VISIONÄR

    

"Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres." Albert Einstein

MARKETINGCOACH

MARKETINGCOACH

Jahrelange Erfahrungen im Bereich Marketing, Internetauftritt, Social Media, Webdesign, Suchmaschinenoptimierung (SEO), etc.

BUCHAUTOR

BUCHAUTOR

Veröffentlichte u.a. 2011 seine romanhafte Autobiografie mit welcher er noch Heute deutschlandweit interaktive Lesungen gibt.

MUSIKER

MUSIKER

Als gelernter Musikproduzent & Toningenieur tourte Er jahrelang als DJ und Raga-Sänger international um die Welt und gewann 2007 den World-Music-Award Creole in NRW.

UNTERNEHMER

UNTERNEHMER

Gründer unterschiedlichster künstlerischer Formationen sowie Bildungsmaßnahmen und Kulturprojekte. Stets mit hohem Einsatz für Menschenrechte, Integration und Transkultur.

DOZENT

DOZENT

Erfolgrecihe Kooperationen mit städtischen Musikschulen, externe Workshops und Kurse mit Schulen, Jugendbildungsstätten und diversen öffentlichen und freien Trägern.

MOTIVATOR

MOTIVATOR

„Du bist, was Du denkst.” Omid repräsentiert authentisch die Kunst des positiven Denkens und appelliert dabei nicht nur an den Verstand der Menschen, sondern gewinnt ganze Herzen.

AKTUELLE PROJEKTE

ÜBER MICH

Biografie

Omid Pouryousefi (* 17. Mai 1972 in Kerman, Iran) ist ein deutscher Musiker, Unternehmer, Politiker und Autor, der heute in Bochum lebt und in Wattenscheid arbeitet. Der gebürtige Iraner Omid Pouryousefi emigrierte als 13-Jähriger im Jahr 1986 im Zuge der Wirren des Iran-Irak-Krieges mit seinen zwei Brüdern, jedoch ohne seine Eltern, nach Deutschland. In Bochum besuchte er zunächst eine Hauptschule, wechselte dann auf ein Gymnasium und absolvierte dort erfolgreich sein Abitur. Er lernte Klavierspielen und Gesang, gründete mit seinem jüngeren Bruder eine Band und trat auf Hochzeiten und in Restaurants auf. Nach dem Abitur studierte er an der SAE Köln (School of Audio Engineering) Tontechnik. Ende 2011 veröffentlichte Pouryousefi seine Autobiographie mit dem Titel „Hoffnung gewinnt“.[4] Mit diesem Buch und im Auftrag der LAG MUSIK NRW und des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW tourte er 2012 und 2013 landesweit durch 60 Schulen und rückte als positives Beispiel für eine gelungene Integration bei seinen Lesungen für Schülerinnen und Schülern dieses Thema in den Fokus.[5] Sein Weg soll zeigen, dass jeder eine Chance hat, solange er sich eigene Ziele steckt und diese angeht. Omid Pouryousefi schreibt aktuell an seinem zweiten Buch mit dem Titel „Integration – Fluch oder Segen?“.

Für mehr Info's

  •   +49 (0) 177 288 44 86
  •   44866 Bochum, Vorstadt Straße 49
  •   XVision@gmx.net.
FOLLOWER
Facebook
Youtube
Projekte
Teilnehmer
BUCHREZENSIONEN 'HOFFNUNG GEWINNT'
Habe das Buch regelrecht verschlungen! Man kann einfach nicht aufhöhren . Ich habe einiges über den Iran und seine Menschen erfahren. Ihr tägliches Leben und ihr wünsche und Hoffnungen . Man erfährt wie ein glückliches Kind seine Heimat verlaßen muß um zu überleben,wie es in eine andere kultur gesteckt wird darin groß wird seine Heimat mit all seinen Problemen aber nie vergißt . Ich kann dieses Buch nur empfehlen es regt zum Nachdenken an!
Susanne Nikolic

Susanne Nikolic

Lesenswert!!
Ein Buch, das jedem verdeutlicht, was der unbedingte Wille und Glaube an einen Traum bewirken kann. Ein Buch, das jedem zeigt, dass man mit dem Glauben an sich selbst eine ganze Menge erreichen kann. Und ein Buch, das nebenbei einen großen Beitrag leistet zum Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen, wenn man Verständnis und Interesse füreinander aufbringt. Ich habe lange kein Buch gelesen, das mich so gefesselt hat - inhaltlich und sprachlich wirklich ganz großes Kino.
Mareike

Mareike

Absolut empfehlenswert
Das Buch "Hoffnung gewinnt" habe ich mit Begeisterung gelesen! Omid Pouryousefi zeigt in diesem Buch, dass man mit Mut, Willenskraft und Ergeiz seine Ziele erreichen kann und gibt jungen Menschen die Hoffnung, ihre Träume zu verwirklichen, auch wenn ihre Ausgangsposition zunächst hoffnungslos erscheint. Das Buch macht auch bewusst, dass das Leben in einer Demokratie nicht für alle Menschen selbstverständlich ist und regt dazu an, über seinen eigenen Tellerrand zu schauen. Es macht Lust, etwas bewegen zu wollen und sich zu engagieren.
Ilka

Ilka

Empfehlenswert!

KONTAKT

Du hast Fragen, Anregungen oder möchtest mehr über mein Angebot wissen?
Fühle dich frei, mit mir in Verbindung zu treten!